Montag, 24. Dezember 2012

Lektion 3: David und Goliath



Lektion 3: David und Goliath

Diskussion Starter: Was ist eine harte Sache, dass du durchgemacht hast im Leben gegangen? Was hat es schwer? Wie hast du es bekommen?

Bibelstudium: Lesen Sie 1 Samuel 17:1-7.

So die Philister Invasion Israels und Israel geht, um das Land zu verteidigen. Sie sind immer bereit zu kämpfen und dann aus der Philister Lager tritt diesen Mann, der neun Meter groß ist, eine Rüstung, die 125 Pfund wog, trägt einen Speer und ein Schild. Das ist ein großes Problem, nicht wahr? Wie möchten Sie zu ihm?

Lesen Sie 1 Samuel 17:8-26.

Ist David Angst vor Goliath? Warum nicht?

David ist nicht Angst, weil er weiß, dass Gott auf der Seite der Israeliten ist. Wenn Goliath greift jemand, David Glauben, dass Gott mit dieser Person sein muss, so Goliath wird nicht nur zu kämpfen, einen Israeliten, wird er kämpfen einen Israeliten und Gott, was bedeutet, dass Goliath ist nicht zu gewinnen bedeutet.

Der Unterschied zwischen David und dem Rest der Israeliten ist, dass David glaubt, dass Gott wird zu besiegen Goliath. Die anderen Israeliten glaube nicht, dass Gott hilft und so sind sie nur Angst.

Lesen Sie 1 Samuel 17:27-33.

Hat König Saul, dass David kann Goliath besiegen? Nein.

Hat schon mal jemand gesagt, dass Sie nicht etwas tun, dass Sie nicht in der Lage oder gut genug, um es zu tun?

Lesen Sie 1 Samuel 17:34-37.

David sagt, dass er Goliath zu besiegen, weil Gott ihm helfen. Nicht immer lassen jemand sagen, man kann nicht etwas tun, denn selbst wenn Sie selbst es nicht tun, Gott Ihnen helfen kann, und zusammen, du und Gott kann alles erreichen. Unabhängig von der Situation, was auch immer das Problem ist, können Sie und Gott darum kümmern. Sie könnten vor einer unlösbares Problem, wie es schien unmöglich, diesen Riesen zu besiegen, aber es ist kein Problem zu Gott. Gott ist unendlich größer als irgendein Problem, das wir je begegnen werden, und da wir Gott in unserer Ecke haben, haben wir nicht um nichts zu kümmern. Wenn Gott mit uns ist, kann nichts besiegen uns.

Lesen Sie 1 Samuel 17:38-40.

Saul versucht zu geben, David eine Rüstung, aber er konnte nicht tragen. Stattdessen nahm er die Dinge, die er gewohnt war, seine Mitarbeiter und Schlinge. Weißt du, manchmal Leute denken, sie brauchen mehr Geld oder Sachen oder etwas anderes, um ihre Probleme zu lösen, aber David brauchte nichts als das, was er schon hatte. Sie brauchen nichts anderes, als was Sie bereits haben. Die Talente, die Gaben, die Persönlichkeit, die Ressourcen, die Gott euch gegeben hat genug ist. Sie brauchen nichts anderes zu Gott, dass Sie mit allem, was kommt zu helfen. Sie haben Gott und das bedeutet, dass er bereits hat dir alles, was Sie brauchen.

Lesen Sie 1 Samuel 17:41-52.

Haben Sie keine Angst vor nichts. Lassen Sie sich nicht die Leute sagen, dass man es nicht tun. Weil Gott in deiner Ecke und er kann Ihnen helfen, zu überwinden nichts.


King David, der mächtige Zwerg

Lektion 3: David und Goliath
Diskussion Starter: Was ist eine harte Sache, dass du durchgemacht hast im Leben gegangen?


Was hat es schwer?


Wie hast du es bekommen?


Bibelstudium: Lesen Sie 1 Samuel 17:1-7.


Beschreiben Goliath. Wie möchten Sie zu ihm?


Lesen Sie 1 Samuel 17:8-26.


Ist David Angst vor Goliath? Warum bzw. warum nicht?


Lesen Sie 1 Samuel 17:27-33.


Hat König Saul, dass David kann Goliath besiegen?


Hat schon mal jemand gesagt, dass Sie nicht etwas tun, dass Sie nicht in der Lage oder gut genug, um es zu tun? Was war es?


Lesen Sie 1 Samuel 17:34-37.


Warum David sagen, dass er diesen Kampf zu erreichen?


Lesen Sie 1 Samuel 17:38-40.


Was haben David müssen Goliath besiegen?


Lesen Sie 1 Samuel 17:41-52.


Haben Sie keine Angst vor nichts. Lassen Sie sich nicht die Leute sagen, dass man es nicht tun. Gott ist in deiner Ecke und er kann Ihnen helfen, zu überwinden nichts.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen